CE-Zertifikat

Das CE-Zertifikat ist eine unabhängige Bewertung der Produktkonformität mit den Anforderungen der einschlägigen Regierungsverordnungen, die durch den Hersteller durchgeführt wird. Die Elektrotechnische Prüfanstalt deklariert mit dem Ausstellen des CE-Zertifikats, dass der Hersteller den Prozess der Konformitätsbewertungordnungsgemäß durchgeführt hat und die EU-Konformitätserklärung ausstellen kann.

Die Elektrotechnische Prüfanstalt ist nach dem Gesetz Nr. 90/2016 Coll., über technische Anforderungen an Produkte, für die Konformitätsbewertung für folgende Regierungsverordnungen autorisiert:

  • 118/2016 Slg. mit der die technischen Anforderungen an Niederspannungsgeräte festgesetzt werden
  • 117/2016 Slg.mit der die technischen Anforderungen an Produkte hinsichtlich ihrer elektromagnetischen Verträglichkeit festgesetzt werden
  • 176/2008 Slg. mit der die technischen Anforderungen an Maschinen festgesetzt werden
  • 163/2002 Slg. mit der die technischen Anforderungen an Bauprodukte festgesetzt werden
  • 54/2015 Slg. mit der die technischen Anforderungen an medizinische Technik festgesetzt werden
  • 55/2015 Slg. mit der die technischen Anforderungen an aktive implantierbare medizinische Produkte festgesetzt werden

Für diese Regierungsverordnungen können wir also das CE-Zertifikat ausstellen.

Was kann Ihnen ein CE-Zertifikat bringen?

  • Sicherheit einer unabhängigen Überprüfung – Erhöhung der Glaubwürdigkeit gegenüber den Geschäftspartnern
  • Sicherheit gegenüber den Marktaufsichtsbehörden – eine Bewertung der Konformität durch die EZÚ wird nicht in Frage gestellt
  • Vollendung des Prozesses der Vorbereitung von Unterlagen für das Ausstellen der EU-Konformitätserklärung
  • Kostenersparnis für die eigene Ausrüstung, die für die Durchführung von Prüfungen erforderlich ist

Das Inverkehrbringen des Produktes ist im Gesetz Nr. 90/2016 Coll. über technische Anforderungen an Produkte allgemein geregelt. Die Anforderungen an zulassungspflichtige Produkte sind in den einschlägigen Regierungsverordnungen enthalten: Auswahl der wichtigsten Regierungsverordnungen im Zuständigkeitsbereich von EZÚ:

118/2016 Slgmit der die technischen Anforderungen an Niederspannungsgeräte festgesetzt werden
117/2016 Slg.mit der die technischen Anforderungen an Produkte hinsichtlich ihrer elektromagnetischen Verträglichkeit festgesetzt werden
176/2008 Slg.mit der die technischen Anforderungen an Maschinen festgesetzt werden
163/2002 Slg.mit der die technischen Anforderungen an Bauprodukte festgesetzt werden
54/2015 Slg.mit der die technischen Anforderungen an medizinische Technik festgesetzt werden
55/2015 Slg.mit der die technischen Anforderungen an aktive implantierbare medizinische Produkte festgesetzt werden

Die Prüfungen der elektrischen Sicherheit sind ein integraler Bestandteil der Prüfungen, die für das Inverkehrbringen / Ausstellen der Konformitätserklärung erforderlich sind, und werden durch die Regierungsverordnung Nr. 118/2016 Slg. gefordert, mit der die technischen Anforderungen an Niederspannungsgeräte festgesetzt werden