Lotterien und ähnliche Gewinnspiele

Dienstleistungsangebot der Elektrotechnischen Prüfanstalt für:

Geldspielautomaten (GSA)

(max. Einsatz in einem Spiel / max. Gewinn in einem Spiel)

  • Kategorie I (2 CZK/300 CZK)
  • Kategorie II (5 CZK/750 CZK)
  • Kategorie II (50 CZK/50000 CZK)
  • Kategorie IV (25 €/25000 €)

Technische Einrichtungen (TE)

  • Ziehungsmaschinen
  • Systeme für den Betrieb von Zahlenlotterien
  • Systeme für den Betrieb von Kurswetten einschließlich Live-Kurswetten und Internet-Kurswetten
  • Zentrale Lotteriesysteme mit interaktiven Videoterminals
  • Systeme für Pferderennwetten
  • Systeme des kumulierten Spielgewinns JACKPOT
  • Elektromechanische Roulettes, Multi-Roulette-Systeme
  • Spielsysteme (für Würfelspiel, Black Jack, Gotes, simulierte Pferderennen, u.ä.)
  • Spielsysteme (für Würfelspiel, Black Jack, Gotes, simulierte Pferderennen, u.ä.)
  • Mehrplatz-Spielgeräte (für Walzenspiele)
Ing. Miloš Hána

Ing. Miloš Hána

Produktmanager

Für das ordnungsgemäße Inverkehrbringen Ihrer Produkte bietet die EZÚ folgende Dienstleistungen an:

Zur Einholung der Genehmigung für den Betrieb in der Tschechischen Republik bietet EZÚ als die vom Finanzministerium beauftragte autorisierte Stelle folgende Dienstleistungen an:

  • Begutachtung und Bescheinigung der Betriebsfähigkeit von Geldspielautomaten (GSA)
    • Zertifizierung des GSA-Modells
    • Ausstellen des Inspektionszertifikats für GSA
    • Ausstellen der Bescheinigung über die Betriebsfähigkeit von GSA und der Auszüge der Bescheinigung über die Betriebsfähigkeit von GSA
  • fachliche Begutachtung und Bescheinigung der Betriebsfähigkeit technischer Einrichtungen und Systeme für das Betreiben von Lotterien und anderen ähnlichen Gewinnspielen (TE)
    • Zertifizierung des TE-Modells und der in TE implementierten Gewinnspiele
    • Ausstellen des Inspektionsberichtes für TE und des Inspektionsberichtes für einzelne in TE implementierte Gewinnspiele
    • Ausstellen des Inspektionszertifikats für TE und des Inspektionszertifikats für einzelne in TE implementierte Gewinnspiele
    • Ausstellen der Bescheinigung über die Betriebsfähigkeit von TE, Auszüge der Bescheinigung über die Betriebsfähigkeit von TE, Registriermarken für TE

Falls die Firma Produkte herstellt, die sie auf dem Gebiet der Tschechischen Republik oder der EU verkaufen will (d.h. Inverkehrbringen), muss sie sich nach den Bestimmungen des Gesetzes Nr. 90/2016 Coll. über technische Anforderungen an Produkte, richten. Ein Produkt kann nur in Verkehr gebracht werden, wenn es sicher ist und die entsprechenden Unterlagen vorhanden sind, d.h.::

  • Es die Anforderungen der EU-Vorschriften an die Produkteigenschaften erfüllt
  • Die in diesen Vorschriften vorgesehenen Konformitätsbewertungsverfahren angewandt wurden

Nur der Hersteller selbst (gilt für Produkte, die in der EU hergestellt und verkauft werden) ist dafür verantwortlich, dass er nur solche Produkte auf den Markt bringt, die diesen Anforderungen entsprechen.
Ein Produkt, dass in einem beliebigen Staat der EU auf den Markt gebracht wird, wird auf den gemeinsamen Markt aller EU Länder gebracht. Es kann aus diesem Mitgliedsstaat, ohne technische Hindernisse, frei in die anderen Mitgliedsstaaten der EU geliefert/vertrieben werden. Einige Mitgliedsstaaten können durch eine Vorschrift spezifische Anforderungen festlegen, z.B. in der Begleitdokumentation.
Einige Produkte aus dem Bereich der Verbraucher- und Industrieelektronik können nach der Sondervorschrift – RV 176/2008 Slg. zur Festsetzung der technischen Anforderungen an Maschinen – beurteilt werden.
Der Hersteller muss beim Inverkehrbringen des Produktes auch seine Energieeffizienz beurteilen und das Produkt mit dem Energieverbrauchsetikettkennzeichnen. Diese Pflichten sind in der Richtlinie Nr. 2010/30/EU des Europäischen Parlaments und des Rates über die Angabe des Verbrauchs an Energie und anderen Ressourcen durch energieverbrauchsrelevante Produkte mittels einheitlicher Etiketten und Produktinformationen angeführt. Es handelt sich um eine Richtlinie, die seit dem 21. Juli 2011 die vorherige Richtlinie Nr. 92/75/EWGersetzt. Die Anforderungen an die einzelnen Produkttypen sind weiter in den konkreten Verordnungen der Europäischen Kommission geregelt.

Wesentliche Pflichten des Herstellers:

  • Erstellen der technischen Unterlagen
  • Ausstellen der ES Konformitätserklärung
  • Anbringen der CE-Kennzeichnung
  • Kennzeichen des Produktes mit dem Energieverbrauchsetikett
  • Nachweis der Produktkonformität mit der Regierungsverordnung, wenn durch die Aufsichtsbehörde gefordert (technische Unterlagen, Informationen)
  • Aufbewahrung der technischen Unterlagen für 10 Jahre ab dem Inverkehrbringen
  • Identifikation des Produktes und des Herstellers
  • bei Verdacht auf oder Feststellung von Nichtkonformität Ergreifen von Korrekturmaßnahmen, ggf. Rücknahme des Produktes vom Marktu

Die Produkte werden durch das System der Konformitätsbewertung der Produkte nach dem Gesetz 90/2016 Coll. . in der jeweils geltenden Fassung und den anschließenden Regierungsverordnungen in Verkehr gebracht:

Regierungsverordnung 118/2016 Coll. mit der die technischen Anforderungen an Niederspannungsgeräte festgelegt werden.
Regierungsverordnung 117/2016 Coll. über technische Anforderungen an Produkte hinsichtlich ihrer elektromagnetischen Verträglichkeit.
Regierungsverordnung Nr. 481/2012 Slg. zur Beschränkung der Verwendung bestimmter gefährlicher Stoffe in Elektro- und Elektronikgeräten.

Für den Betrieb von Geldspielautomaten und technischen Einrichtungen sowie Systemen für Lotterie und ähnliche Gewinnspiele in der Tschechischen Republik müssen die Anforderungen folgender Vorschriften erfüllt werden:

GSA – Gesetz Nr. 202/1990 Slg. über Lotterien und andere ähnliche Gewinnspiele in der jeweils geltenden Fassung und Verordnung des Finanzministeriums der Tschechischen Republik Nr. 223/1993 Slg.über Geldspielautomaten in der jeweils geltenden Fassung TECHNISCHE EINRICHTUNGEN – Gesetz Nr. 202/1990 Slg. über Lotterien und andere ähnliche Gewinnspiele in der jeweils geltenden Fassung, und ferner für:

Bescheinigung über Akkreditierung

Sicherheit:

ČSN EN 60335-1 (idt. EN 60335-1, idt. IEC 60335-1) ČSN EN 60950-1 (idt. EN 60950-1, idt. IEC 60950-1) ČSN EN 60335-2-82 (idt. EN 60335-2-82, idt. IEC 60335-2-82) ČSN EN 62233 (idt. EN 62233, Idt. IEC 62233)

EMC:

ČSN EN 55022 (idt. EN 55022, idt. CISPR 22) ČSN EN 55024 (idt. EN 55024, idt. CISPR 24) ČSN EN 61000-3-2 (idt. EN 61000-3-2, idt. IEC 61000-3-2) ČSN EN 61000-3-3 (idt. EN 61000-3-3, idt. IEC 61000-3-3)

Bestellung GSA/TE zum Herunterladen

Unterlagen zur Bestellung:

Geforderte Unterlagen zur Bestellung je nach der Art der bestellten Dienstleistung:Registrierung des neuen ModellsÄnderung der ProgrammausrüstungZertifizierung und Statements
Spielanleitung und SpielplanX  
2 Stk. Orig. EPROMFormular NachweisführungFormular Anmeldung 
Auszug des Programm-QuelltextesFormular NachweisführungX Formular Anmeldung 
Beschreibung der Programmänderung einschl. Markierung im Quellprogramm X 
Statistik 100 000 Spiele – AuszugX  
Komplette Probe des GSA* oder beglaubigte Kopie der Bescheinigung über die Betriebsfähigkeit des jeweiligen Modells von ITC Zlín  X*  
Komplette Schalttafel   X**  
Graphische GlasanzeigeX  
Beschreibung der Einstellungen DIP/DILX  
Servicehandbuch einschl. Kontrollprogramme und Buchhaltung GSAX  
Bestätigung über das Ausstellen der Konformitätserklärung (C. Formular EZÚ – die Erklärung kann in der Bestellung angegeben werden)  Erklärung Form
Konkretisierung der Anzahl der GSA, Produktionsnummern, eingesetzte Programme (kann in der Bestellung angegeben werden)  X
Erklärung des Hardwareherstellers über das Herstellungsdatum des GSA  Erklärung Form
Bestätigung des Programmherstellers über die Übereinstimmung von EPROM mit dem bescheinigten Modell  Erklärung Form

* Kann beim Kunden vorgeführt oder durch den Kunden zu EZÚ gebracht werden ** Wird individuell je nach der Gestaltung des GSA gefordert