Kalibrierung von Messgeräten

Das Messwesen ist ein Bereich, der die Qualität der Produktion und der Dienstleistungen wesentlich beeinflusst. Die Elektrotechnische Prüfanstalt bietet Kalibrierungen von Arbeitsmessmitteln und Eichnormalen als ein vom Tschechischen Institut für Akkreditierungen nach ČSN EN ISO/IEC 17025 akkreditiertes Kalibrierlabor Nr. 2294 und als eine für Kalibrierungen nach dem Gesetz über das Messwesen beauftragte Kalibrierstelle an. Wir führen Kalibrierungen sowohl im eigenen Labor als auch vor Ort beim Kunden durch.

Umfang der Kalibrierung von Messgeräten:

Elektrische Größen
Gleichspannung 0 bis 100 kV
Wechselspannung 0,1 mV bis 100 kV
Impulsspannungsamplitude 1,8 mV bis 30 kV
Impulsanstiegszeit ab 0,7 ns
Impulsdauer 2 ns bis 5 s
Gleichstrom 5 pA bis 1000 A
Wechselstrom 1 µA bis 1000 A
Gleichstromwiderstand 0,1 mΩ bis 100 TΩ
Wechselstromwiderstand 0,1 Ω bis 100 kΩ
Impedanzmodul 1 mΩ bis 100 kΩ
Niederfrequenzleistung 10 mW bis 21 kW
Leistungsfaktor 0 bis 1
Wechselstromwiderstand 0,1 Ω bis 100 kΩ
Kapazität 1 pF bis 100 µF
Kapazitätsverlustfaktor 0 bis 1,6
Induktivitätr 0,1 mH bis 10 H
Hochfrequenzleistung 20 pW bis 200 mW
Rückstrahlungsfaktor 0 bis 1

Typen der kalibrierten Messgeräte

  • analoge und digitale Voltmeter, Amperemeter, Zangenamperemeter und Multimeter
  • Spannungs- und Stromquellen und -kalibratoren, Hochspannungsquellen, E-Feld-Messgeräte
  • Messgeräte für kleine Widerstände, Isolationswiderstände, Revisionsgeräte
  • Normalwiderstände, Widerstandsdekaden
  • Wattmeter
  • analoge und digitale Oszilloskope, Impuls- und Signalgeneratoren, andere Geräte, die durch Messung der Hochfrequenzleistung und des Rückstrahlungsfaktors kalibriert werden
  • RLC-Messgeräte und Eichnormale
Lichtgrößen
Lichtstärke 1 cd bis 10000 cd
Lichtfluss 50 lm bis 10000 lm
Farbtemperatur 2000 K bis 2900 K
Beleuchtungsstärke 1 lx bis 50000 lx
Helligkeit 5 cd/m2 bis 500 cd/m2

Typen der kalibrierten Messgeräte

  • Eichnormale für Lichtstärken, Lichtstrom und Farbtemperaturen
  • Zeitmesser
Temperatur
Bereich -50 °C bis 420 °C

Typen der kalibrierten Messgeräte

  • elektronische Thermometer
  • Thermometer der Temperaturkammern
Zeit- und Frequenzgrößen
Frequenz 0,1 Hz bis 3 GHz
Zeitintervall 5 ns bis 100000 s
Drehzahl 30 min-1 bis 10000 min-1

Typen der kalibrierten Messgeräte

  • Zähler, Generatoren
  • Stoppuhr
  • Drehzahlmesser

Jan Holub

JobProduktmanager

Ähnliche produkte

Prüfungen der elektrischen SicherheitPrüfungen der elektromagnetischen Verträglichkeit - EMVEZÚ Zertifikat

Warum sollten Sie die Dienstleistungen des EZÚ-Kalibrierlabors in Anspruch nehmen?

  • Schnelligkeit und Präzision der durchgeführten Kalibrierungen
  • Sicherheit einer unabhängigen Überprüfung – Erhöhung der Glaubwürdigkeit gegenüber den Geschäftspartnern

Erfüllung gesetzlicher Anforderungen an Produkte, die einer messtechnischen Überprüfung unterliegen

  • Das Gesetz über das Messwesen Nr. 505/1990 Slg. regelt die Rechte und Pflichten natürlicher Personen, die Unternehmer sind, und juristischer Personen und der Staatsbehörden in dem zur Sicherstellung der Einheitlichkeit und Richtigkeit der Messgeräte und Messungen erforderlichen Umfang.
  • Verordnung Nr. 345/2002 Slg. legt die Messgeräte für die obligatorische Überprüfung und Messgeräte, die der Typengenehmigung unterliegen, fest. Die Liste der Messgeräte ist in der Anlage dieser Verordnung angeführt (Luxmeter sind unter Pos. 5.1.2 mit der Gültigkeitsdauer der Überprüfung von 2 Jahren erfasst).
  • Verordnung Nr. 65/2006 Slg.zur Veränderung der Verordnung des Ministeriums für Industrie und Handel Nr. 345/2002 Slg., mit der die Messgeräte für die obligatorische Überprüfung und Messgeräte, die der Typengenehmigung unterliegen, festgesetzt werden.
  • Die Überprüfung kann für die zugelassenen Typen der Luxmeter und für konkrete Geräte vorgenommen werden, die bereits zum Zeitpunkt der Verkündung der zulassungspflichtigen Messgeräte (Verordnung Nr. 345/2002 Slg. vom 11. Juli 2002) eingesetzt wurden